2007/03/23

WHB # 75 Thüringer Rostbratwurst * Thurigian Sausage

  • Gastgeberin diese Woche beim Weekend Herb Blogging ist Katie von Thyme for Cooking in Vendée, Frankreich.
    Host of this weeks weekend herb blogging is Katie from Thyme for Cooking in Vendée France.
  • Text





  • Deutsche Bratwurst mit Kohlrabi, Möhren und Kartoffeln
    4 Personen
    Zutaten:
    4 Thüringer Bratwürste
    3 kleine Kohlrabi
    4 Möhren
    4 große Kartoffeln
    Kürbiskernöl

    Zubereitung:
    Gemüse schälen, raffeln. Karotten und Kohlrabi in einen Topf kochenden Salzwasser geben, mit einer Prise Cumin würzen und 15- 20 Minuten kochen lassen. Kartoffeln in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ebenfalls 15-20 Minuten kochen. Die Würste in einer Pfanne mit Kürbiskernöl geben und von beiden Seiten anbraten. Zusammen servieren. Guten Appetit!
    Text









  • Thurigian Sausages with cabbage turnip, carots and potatoes
    to serve 4 persons
    Ingredients:
    4 Thuringian sausages (from southeastern Germany)
    3 little cabbage turnips
    4 carots
    4 big potatoes
    pumpkin seed oil
  • preparation:
    Peel the veggies and slice them. Give cabbage turnip and carots in a pot with cooking water, add a bit cumin, give potatoes slices in another pot with cooking water. Let both cook for about 15-20 minutes. Meanwhile give a spoonful of pumpkin seed oil in a pan and roast the sausages on both sides. Serve together and enjoy!

    Kalyn, die Erfinderin dieses Ereignisses, möchte Informa-
    tionen über Kräuter oder Gemüse. Kalyn the foundress of this weekly round up wants us to give information about veggies or herbs, well they are this time inside the sausage.
    Thüringer Rostbratwurst
    ist eine seit 2004 geografisch geschützte Bezeichnung einer dünnen im Naturdarm angebotenen angenehm mit Kräutern gewürzten Bratwurst. Erwähnt wurde sie zuerst auf einer Rechnung des Arnstädter Frauenklosters 1404. Das älteste Rezept von 2. Juli 1613 wird im Staatsarchiv Weimar verwahrt.
    Rezept:
    nur fein gehacktes Schweinefleisch, manchmal wird auch entsehntes Rind- oder Kalbfleisch verwendet. Mit einer Würzmischung aus Majoran, Knoblauch und Kümmel wird der Fleischteig gewürzt, der kein Soja enthält. Damit die Würste nach dem Braten saftig bleiben, geben erfahrene Metzger kleinste Eiswürfelchen hinzu.

    Thurigian Sausage
    The name is since 2004 a geografical fixed one of a thin sausage in pig´s or sheep´s guts which is seasoned with cumin, majoran and garlic. First mentioning was on a bill of a women´s monastery in 1404. The eldest recipe dates 2. July 1613 and is laid down in the national archive in Weimar.
    Recipe:
    The sausages are made of thinly chopped pig´s meat, sometimes of cow´s or calves´meat without sinews. Seasoned with a mixture of cumin, majoran and garlic they get their special taste. Good butchers give tiniest ice crunches to the meat to ensure that the sausages are juicy after roasting.

Kommentare:

Katie hat gesagt…

I love all the German sausages - my favorite part of travelling in your part of the world. The French have sausages but not nearly the variety. And I particularly love this type on the grill in summer!

Ulrike hat gesagt…

Es geht doch nichts über deutsche Bratwürste: Mit und ohne Majoran.

Lila hat gesagt…

Wow, that is some historic sausage. We mostly stick to chicken sausage around here (for health reasons).

Kalyn hat gesagt…

Very interesting, and I like the German sausages too. I love the top photo with the view of your table in the background.